Berufsunfähigkeitsversicherung: je früher desto besser!

BU-Versicherung

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders für Berufsanfänger eine der wichtigsten Versicherungen. Denn sie haben in der Regel noch keinen Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

„Wer im Falle einer dauerhaften Krankheit mit Einkommenslücken rechnen muss, sollte möglichst frühzeitig eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, um das finanzielle Risiko abzusichern“, empfiehlt Mathias Englert, Versicherungsexperte aus Worms.

Oft wird nicht die richtige Vertragsform gewählt wie folgendes Beispiel belegt: Ein lediger Mann schließt eine Kapital-Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) ab.
Später als verheirateter Familienvater und Kreditnehmer einer Immobilienfinanzierung kann er die Beiträge zu dieser teuren Vertragsart (weil mit der Erhöhung der BU-Rente auch die Beiträge zur Lebensversicherung steigen) nicht mehr zahlen.

Auch der Wechsel wird schwierig: Wegen seines verschlechterten Gesundheitszustandes wird auch ein neuer Vertragsabschluss nur mit Leistungsausschlüssen angeboten beziehungsweise durch Prämienzuschläge viel zu teuer. Besser: Von vornherein eine günstigere selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Aus steuerlichen Gründen kann aber auch eine Basis-Rente (Rürup-Rente) mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung sinnvoll sein.

Bei Kunden zeigt sich leider auch, dass Verträge mit zu kurzer Laufzeit oder zu geringer Rentenhöhe abgeschlossenen werden.

Empfehlung:

  • Das Kleingedruckte prüfen. Wichtig: die Versicherung sollte darauf verzichten zu prüfen, ob der Versicherte ggf. auch eine andere Tätigkeit als bisher ausüben kann (sog. abstrakte Verweisung).
  • Den Vertrag bis zum Eintritt in den Ruhestand abschließen.
  • Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantworten.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.